Eigenverwaltung & Geschäftsführung

Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung ist eine besondere Art des Insolvenzverfahrens. Hierbei bleibt die Geschäftsführung im Amt. Sie handelt selbst, ohne dass ein Insolvenzverwalter eingesetzt wird. Der eigenverwaltende Geschäftsführer hat dann alle diejenigen Aufgaben wahrzunehmen, die sonst der Insolvenzverwalter erledigt. Hierbei unterstützen wir Sie.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Übernahme der Geschäftsführung als Sanierungsgeschäftsführer (CRO) oder Generalbevollmächtigter oder
  • Beratung und Unterstützung der (alten) Geschäftsführung bei den spezifischen Aufgaben nach der InsO oder
  • Übernahme des Amtes als (vorläufiger) Sachwalter

 

 

Unsere Anwälte für dieses Rechtsgebiet:

Axel Geese

Dr. Yorck T. Streitbörger

Dr. Birte Meister

Dr. Norbert Westhoff