Dr. Götz Zerbe

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Dr. Götz Zerbe ist Partner unserer Sozietät. Er unterstützt Unternehmen in allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Er berät Mandanten bei Restrukturierungen, vertritt sie in Verfahren vor der Einigungsstelle und verhandelt mit Betriebsräten. Im Individualarbeitsrecht ist Dr. Zerbe umfassend forensisch tätig. Er berät zudem Personalabteilungen bei der Vorbereitung und Umsetzung sämtlicher Personalmaßnahmen, gestaltet Arbeitsverträge und begleitet Geschäftsführer und Vorstände sowie leitende Angestellte, insbesondere im Zusammenhang mit der Beendigung von Anstellungsverhältnissen. Dr. Zerbe ist seit vielen Jahren Autor des Verlages Dr. Otto Schmidt und hält Vorträge zu allen arbeitsrechtlichen Themenstellungen.

Werdegang

seit 2011: Partner in der Sozietät Streitbörger
 
1995: Fachanwalt für Arbeitsrecht
 
1993 bis 2011: Rechtsanwalt und Partner in der Sozietät BRANDI Rechtsanwälte, Bielefeld
 
1993: Promotion zum Dr. jur. durch den Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Bielefeld, Dissertation zum Thema „Reform des deutschen Schiedsverfahrensrechts“
 
1991 bis 1993: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Zivil- und Handelsrecht, ausländisches und internationales Privat- und Handelsrecht (Prof. Kronke), Universität Bielefeld
 
1990: Abschlussprüfung Teil 2
 
1983: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld, einstufige Ausbildung

Kontakt

Dr. Götz Zerbe
Bielefeld

Streitbörger PartGmbB
Adenauerplatz 4
33602 Bielefeld

Tel. +49 (0) 521 / 91414-67
Fax +49 (0) 521 / 91414-883

g.zerbe@streitboerger.de

 

Kontaktdaten laden

vCard herunterladen

QR-Code öffnen

 

Publikationen

Monographie: Die Reform des deutschen Schiedsverfahrensrechts, Diss. Baden-Baden 1995

 

Buchbeiträge:

Betriebsverfassungsrecht, Arbeitszeitrecht und Urlaubsrecht, in Tschöpe (Herausgeber), Anwaltshandbuch Arbeitsrecht, 10. Auflage Köln 201

Arbeitnehmerüberwachung und Mitbestimmungsrecht, Festschrift für Peter Schwerdtner, München 2003

Tatort Betrieb (zusammen mit Prof. Dr. Dendorfer), Brennpunkte des Arbeitsrechts 2002

 

Sonstiges

Mitgliedschaften:

Deutscher Anwaltsverein

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein

Deutscher Arbeitsgerichtsverband