Unternehmensnachfolge

Die Übergabe eines Unternehmens in andere Hände ist ein komplexer Vorgang. Sie bedarf sorgfältiger Planung. Das beginnt mit der Auswahl geeigneter Nachfolger. Dabei spielen neben familiären und sozialen Gesichtspunkten auch rechtliche und steuerliche Erwägungen eine Rolle. Dieser Vorgang erfordert fachgerechte Beratung.

 

Doch kann leider nicht jede Unternehmensnachfolge von dem Unternehmer selbst noch begleitet werden. Wichtig ist deshalb die frühzeitige Errichtung eines Unternehmertestamentes. Es muss verhindert werden, dass Anteile an einem Unternehmen im Wege der gesetzlichen Erbfolge übergehen. Die gesetzliche Erbfolge bietet für viele Erbfälle eine geeignete Lösung, nicht jedoch für die Unternehmensnachfolge. Ein gutes Unternehmertestament gewährleistet, dass das Unternehmen auch im Falle des Todes des Unternehmers handlungsfähig ist und fortbestehen kann.

 

Unser Anwalt für dieses Rechtsgebiet:

Dr. Rudolf Brocker

Dr. Bertram Schacker

Dr. Jost Streitbörger